Karriere-Motor Eltern

Druck, Leistung und Hilfen

Niemand überfordert sein Kind wissentlich. Trotzdem passieren bei der Entwicklung von Talenten Handlungen oder Situationen, die impliziten Druck auf junge Athleten ausüben. 

Druck erzeugen, erhöhen

Eltern, Freunde, Schule, Trainer, Verein, Verband, etc. stellen Ansprüche.

Überengagement der Eltern bewirkt höchstens kurzfristig Leistungssteigerungen.

Eltern verkünden, daß sie viel Geld und Zeit in die Entwicklung ihrer Kinder stecken.

Eltern ordnen ihr Leben komplett den sportlichen Zielen des Kindes unter.

Eltern wollen ihre Träume durch ihr Kind verwirklichen.

Druck verringern

Willentliche Auszeiten und Pausen in die Entwicklung einbauen.

Wenn das Kind nicht zum Training will, darf es mal zu Hause bleiben.

„Phasen auf Entzug” zulassen, um die sportlichen Ziele zu erneuern.

Eltern und Umfeld unterstützen den Sportler bedingungslos, auch in Krisen.


Hilfe von Eltern und Umfeld

Embed from Getty Images
  • Betreuer unterstützen die Entwicklung vom Talent zur Sportler-Persönlichkeit.
  • Eigenverantwortlichkeit, Selbständigkeit des Athleten sind ein Ziel der Entwicklung.
  • Unterstützung beim Karriereende, Umstieg vom Sport ins Berufsleben.
  • Begleitung bei der Neuorientierung und beim Einstieg in eine neue Lebensphase.


Rheinische Post – 4/2004